Bergbauernbetrieb

Der Betrieb befindet sich in exponierter Lage auf der Vorderwölch.
Eine malerische Landschaft zeichnet das Panorama um unseren Betrieb.

Unser Stammbetrieb liegt inmitten einer noch völlig intakten Natur oberhalb von St. Gertraud. An einem Ausläufer der Saualpe auf einer Seehöhe von ca. 700 m befindet sich dieser in einem sehr schwierigen Gelände mit extremen Steilflächen. Er wird als reiner Grünland- und Forstbetrieb bewirtschaftet, wobei der Anteil an Forstflächen stetig zunimmt.

Almbetrieb

15 Kilometer von unserem Stammbetrieb entfernt, bewirtschaften wir auch einen Almbetrieb auf der Koralpe. Dieser Zweitbetrieb, auf ungefähr 1200 m Seehöhe gelegen, dient den Jungtieren unserer Hochlandrinderzucht von Anfang Mai bis Ende September als Sommerweide. Das fördert nicht nur deren Entwicklung, sondern garantiert auch beste Fleischqualiät. Unser Almbetrieb besteht neben den Weiden auch aus Wald- und Forstflächen, wobei letztere den größten Anteil ausmachen.

Die Sommerweide für  unsere Jungtiere befindet sich gleich neben der Almhütte.

Im Jahr 2002 wurde auf dem Grundstück des Almbetriebs, angrenzend zu den Weideflächen, eine komfortable Almhütte gebaut. Seit 2004 kann diese das ganze Jahr über als „Selbstversorgerhütte“ angemietet werden.